SANDRA


Sandra ist auch eine Tochter von Nora. Sie wurde als Welpe an eine ukrainische Familie vermittelt, die zunächst einen guten Eindruck machte, aber das hat sich leider nicht bewahrheitet. Als Sandra größer wurde,  kamen die ersten Beschwerden, bis man sie im Alter von 10 Monaten endgültig wieder los werden wollte. Als wir Fotos von ihr bekamen, hatte sie überall ein Stachelhalsband an. Was für ein Albtraum. Daraufhin baten wir die Ukrainer, Sandra schnellstmöglich zurückzuholen und suchen jetzt für sie ein Zuhause in Deutschland. 
Bis zu ihrer möglichen Ausreise ist sie im Pensionszwinger untergebracht. 
Anfangs war sie sehr ängstlich, man sieht es in den Videos (vor allem im ersten Video) die bei ihrer Ankunft entstanden. Aus einem Haus in den Zwinger ist immer sehr schlimm für die Hunde. Deshalb hoffen wir von Herzen, dass sie so schnell wie möglich ein Zuhause findet, welches dann auch für-immer ist. 
Sie hat es so verdient. Sandra ist menschenbezogen, verspielt, mit Hunden verträglich, sie kennt das Leben im Haus, die Leine, im Auto mit zu fahren. Sie ist neugierig und klug und natürlich ihrem Alter entsprechend voller Energie. 
Sandra wird eine tolle Begleiterin sein.

SANDRA Hündin, kastriert
Geburtsdatum 2020
gechipt/geimpft ja
Größe  
Mittelmeerkrankheitencheck bei Ausreise
Gesundheit keine Krankheiten bekannt
Besonderheiten keine
Verträglichkeit Hündinnen und Rüden
Charakter freundlich und aktiv
Aufenthaltsort Tierheim Ukraine
ausreisefertig ab  

 

Wenn Sie Sandra ein Zuhause geben möchten, finden Sie hier unser Interessentenformular >