Katzen suchen ein Zuhause

Besondere Katzen (Fiverlinge, Handicaps) in Deutschland 

Seya - reserviert

Seya und 7 andere Fiverlinge kamen im März aus der Ukraine zu uns. Es war unser erster Evakuierungstransport, als sich die Kriegssituation in Kiew zuspitzte.

Er ist für sein Alter aktiv, verspielt und immer gut gelaunt. Er ist absolut gesellig. Liebt Menschen, andere Katzen und sogar Hunde.

Er mag es immer dabei zu sein, liebt es zu kuscheln und gekämmt zu werden.

Seya wurde im Alter von wenigen Wochen auf der Straße gefunden. und von einer Tierschützerin aufgenommen.

Er ist zusammen mit vielen Katzen nach Deutschland gekommen und kennt alle sehr gut. Interessenten dürfen die Katzen gerne bei uns besuchen und kennenlernen.

Seya ist gechippt, geimpft, hat die vorgeschriebene Quarantäne eingehalten und ist ab sofort vermittelbar.

 

Seya hatte kürzlich eine Zahnbehandlung, einige Zähne mussten entfernt werden. 

Kater, geb. 2010 kastriert: ja
getestet: Fiv+/Felv- Kurzhaar schwarz-weiß
Freigänger: nein 

Aufenthaltsort: Moringen

Besonderheiten: 

vermittelbar ab: sofort


Pinky - reserviert

Bei Pinky fallen sofort die wunderschönen grünen Augen auf.

Er hat ein sehr großes Bedürfnis nach Menschenkontakt und er ist die sanftesten Katzen von allen.

Pinky und seine Schwester wurden im Alter von 2 Monaten am Straßenrand in Kiew gefunden. Sie waren gleich ganz zutraulich udn wurden vermutlich ausgesetzt.
Er ist sehr sanft, anhänglich, friedlich, nicht dominant, sehr kontaktfreudig und ruhig. Er Kann gut eine Zeit lang alleine bleiben. Pinky liebt es auch zu spielen, egal ob mit anderen katzen oder alleine mit einem Spielzeug. 
Er ist ein ganz wunderbarer Kater, der sich sehr eine eigene Familie wünscht. 

Kater, kastriert geb. 2014
Kurzhaar  Charakter: menschenbezogen
FIV+/FELV-

Aufenthaltsort: Moringen

Freigänger: nein

vermittelbar ab: sofort


Midori - reserviert


Midori wurde mitten im Winter auf einem Markt in der Ukraine gefunden, sie war erschöpft und hungrig und Tierschützer haben sie mitgenommen. Leider wollte sie nie jemand adoptieren und sie lebte über 10 Jahre in einer großen Katzengruppe in Pflege, bis wir sie im Frühjahr aus dem Kriegsgebiet nach deutschland holen konnten. Nun hoffen wir auf eine Chance für sie.
Midori ist sehr friedlich und etwas schüchtern. Es ist ihr sehr wichtig die Gesellschaft anderer Katzen zu haben, dann genießt sie auch Kontakt zu Menschen und  kommt sie und macht auf sich aufmerksam. Sie kann sich auch an einen freundlichen Hund gewöhnen. Sie ist eine ältere Katze und ein guter Ort für sie ist ein ruhiges Zuhause mit ruhigen Tieren und Menschen.

Katze, kastriert geb. 2011
grau getigert 

Charakter: ist nur in Katzengesellschaft

zutraulich zu Menschen

FIV+/FELV 

Aufenthaltsort: Moringen

Freigänger: nein

vermittelbar ab: sofort


Nina

Nina ist eine Schwester von Chelsie und Kelsie und aufgrund ihrer Erfahrungen in der Ukraine recht schüchtern und vorsichtig. Auf der Straße geboren, hatte sie in den ersten Lebensmonaten nur wenig Kontakt zu Menschen, bis sie von Tierschützern aufgenommen wurden. Aufgrund des Krieges währte diese Zeit der Sicherheit nicht lange und die Evakuierung aus Kiew verstärkte die Unsicherheit erneut. Nina hat von klein auf gelernt, wie wichtig es ist, unauffällig zu sein, damit sie überleben kann. Doch auch wenn sie schüchtern und vorsichtig ist, sucht sie den Kontakt zu Menschen, was über Futter verstärkt werden kann. Nina braucht Menschen, die ihr Zeit, Aufmerksamkeit und Geduld schenken. Dann braucht sie keine Angst mehr zu haben und kann endlich menschliche Zuneigung und viele Kuscheleinheiten genießen. Wichtig wäre, dass noch weitere Katzen im Haushalt lebt, da sie Gesellschaft liebt und sich an den anderen Samtpfoten orientieren könnte.
Update: Nina hat demnächst noch eine Check beim Tierarzt und eine Zahnbehandlung

Katze, kastriert geb. 2019
schwarz Charakter: schüchtern
FIV+/FELV-

Aufenthaltsort: Moringen

Freigänger: nein

vermittelbar ab: nach Tierarztbesuch


Chelsie

Katze, kastriert geb. 2019
grau, mittellanges Fell Charakter: schüchtern
FIV+/FELV- 

Aufenthaltsort: Moringen

Freigänger: nein

vermittelbar ab: sofort


Kelsie

Katze, kastriert geb. 2019
grau-beige getigert, mittellanges Fell Charakter: schüchtern
FIV+/FELV- 

Aufenthaltsort: Moringen

Freigänger: nein

vermittelbar ab: sofort



Die folgenden Katzen sind in der Ukraine und haben noch Wartezeit:


Duffy

Duffy wurde ihm ehemals besetzten Ort Gostomel gefunden. Sie wurde wie viele Katzen dort, von ihren Besitzern zurückgelassen. 
Duffy ist sehr menschenbezogen und liebt die Nähe zu ihren Menschen. Sie ist eine sehr ruhige Katze und liebt es herumzuliegen und zu entspannen. Sie legt keinen großen Wert auf Katzengesellschaft, toleriert aber andere Katzen, wenn sie ähnlich gestrickt sind. Lässt Katze sie in Ruhe, ist alles ok, kommt sie zu nah, bekommt sie eine Ansage. 

geb. 2020    4,2 kg Katze, weibl.
gechippt, geimpft

Gesundheit: FIV+ FELV-

Langhaar rot-grau

noch in der Ukraine, wäre gerne Einzelkatze


Risya


Risya wurde in der Nähe von Gostomel gefunden, an dem Ort, an dem russische Soldaten übernachteten und lebten, als sie Bucha, Gostomel und Irpin angriffen.
Risya hatte mit Sicherheit eine familie und wurde bei der Flucht zurück gelassen. Sie ist sehr zutraulich und menschenbezogen. 

Als wir sie fanden, wog sie kaum noch 2 Kilo und war in einem sehr schlechten Zustand. Wir brachten sie in die Klinik. Sie leidet unter Anämie und wurde FIV positiv getestet und ist immer noch in Behandlung. Es geht ihr mittlerweile viel besser. Sie ist eine sehr liebe Katze, sehr verschmust und verspielt und sie kämpft sich zurück ins Leben. 

geb. 2016 Katze, weibl., kastriert 
gechippt, geimpft

Gesundheit: FIV+ FELV-

grau getigert

noch in der Ukraine