Neron

Sei mein Freund, mach mir Mut, sag es wird alles wieder gut...

 

Neron, geboren circa 2006, lebt seit Oktober 2014 in unserem Partnertierheim Orzechowce/Polen. Neron hat sein zu Hause, aufgrund gesundheitlicher Probleme seines Herrchens/Frauchens, verloren. Für den blinden Rüden, der sich sehr an Menschen orientiert, eine ganz schwierige Situation. Statt einer bekannten, ruhigen Umgebung und einer festen Bezugsperson, muss er nun mit einem Zwinger, einer lauten, fremden Umgebung und zu viel Einsamkeit zurechtkommen.


In Folge dessen ist Neron sehr ängstlich, verwirrt und vorsichtig.
Für den sensiblen, freundlichen Hund ist es sehr wichtig schnell wieder einen Menschen zu finden, der ihm Sicherheit, Orientierungund Schutz bietet. Eine feste Bezugsperson, die ihm ein angstfreies Leben in einem ruhigem, vertrauten Umfeld ermöglicht.


Neron reagiert gut auf positiven Zuspruch/positive Bestätigung und beruhigende Worte. Er liebt Streicheleinheiten, braucht sie, wie die Luft zum atmen und möchte seinen Menschen gerne in der Nähe wissen. Bei Spaziergängen, auf einer ihm vertrauten Route, kann er gut an der Leine gehen und vergisst seine Angst. Dann erkundet er mit erhobener Route, schnüffelnd und interessiert seine Umgebung, vergisst den belastenden Alltag im Tierheim.


Für den sanften und freundlichen Neron suchen wir dringend ein liebevolles, ruhiges zu Hause bei Menschen mit viel Herz, Verständnis und Geduld.

 

Größe: circa 40- 45 cm

kastriert: nein

Verträglichkeit:

Hunde:

Katzen: fraglich

 

Wenn Sie Interesse an Neron haben, finden Sie hier unser Interessentenformular.