AURA


Aura und ihr Geschwisterchen Lia wurden mitten im Winter in Vydubychi, einem Industriegebiet in Kiew geboren.

Als sie erst 4 Wochen alt waren, wurde ihre Mutter vergiftet und sie waren draußen alleine ohne jede Überlebenschance.

Marina, eine befreundete Tierschützerin nahm sie mit nach Hause, wärmte und fütterte die beiden und sie erholten sich von ihrem traurigen und schwierigen Start ins Leben.

Lia und Aura haben in dieser Zeit eine enge Beziehung zu ihrer Retterin entwickelt und sie Menschen generell sehr. Sie wissen nicht, warum ihre Mutter nicht mehr lebt und wozu Menschen fähig sind. Offen und neugierig gehen sie auf alle zu. Möchten spielen und schmusen.

Genauso wie Lia hatte Aura kein Glück bei ihrer Vermittlung in der Ukraine. Zwar meldete sich schnell eine nette junge Frau, die Aura aufnahm, aber das Glück währte nur wenige Wochen, dann entschloss sich die Frau ins Ausland zu gehen und sie wollte oder konnte Aura nicht mitnehmen. Zum zweiten mal in ihrem jungen Leben hatte Aura ihre Bezugsperson verloren und mittlerweile war sie zu groß geworden, um noch Unterschlupf in der kleinen Wohnung der Tierschützerin zu finden. Aura musste zusammen mit ihrer Schwester in ein großes Tierheim umziehen. Dort leiden sie sehr, denn sie sind es gewohnt immer bei Menschen zu sein und dort hat keiner mehr Zeit für sie.

Aura ist anhänglich, menschenbezogen, verschmust, verspielt, offen, mit Hunden toll verträglich und hat als Welpe auch mit Katzen zusammen gelebt.

In der Masse von Hunden im Tierheim wird sie untergehen. Aura braucht dringend eine Familie...

AURA Hündin, kastriert
Geburtsdatum 01/17
gechipt/geimpft ja
Größe 45 cm
Mittelmeerkrankheitencheck bei Ausreise
Gesundheit keine Krankheiten bekannt
Besonderheiten keine
Verträglichkeit Hündinnen und Rüden
Charakter Ukraine
Aufenthaltsort Tierheim Ukraine
ausreisefertig ab  

Wenn Sie Aura ein Zuhause geben möchten finden Sie hier unser Interessentenformular >

 

Wenn Sie eine Patenschaft für Aura übernehmen möchten finden Sie hier unser Patenschaftsformular >