DASCHA


Dascha hielt sich zusammen mit Nele mitten im Zentrum in Kiew an einer stark befahrenen Straße auf.
Die Hunde wirkten verloren, möglicherweise ausgesetzt oder aus einem anderen Gebiet vertrieben. Sie liefen immer wieder Menschen hinterher. Das Gebiet ist sehr gefährlich für Hunde, es gab einige Fälle von vergifteten Hunden, deshalb haben wir Dascha und Nele in den Pensionszwinger gebracht, in der Hoffnung, schnell ein Zuhause für sie zu finden.
Aber sie wartet nun schon lange über ein Jahr auf ihre erste Anfrage.
Ihr Name bedeutet „an das Gute glaubend“ aber diesen Glauben verliert sie immer mehr. Von der anfangs noch recht zutraulichen Hündin ist nicht mehr viel zu erkennen. Dascha hat sich zurückgezogen und ist ängstlich geworden.
Im Zwinger kann sich niemand um sie kümmern und deshalb suchen wir Menschen, die Erfahrung mit ängstlichen Hunden haben und ihr wieder Mut und Vertrauen geben.
Ein Zweithund wäre von Vorteil.
Sie ist 55 cm hoch und wiegt knapp über 20 Kilo.
DASCHA Hündin, kastriert
Geburtsdatum geb. 01/16
gechipt/geimpft ja
Größe ca.55-60 cm, 21 kg
Mittelmeerkrankheitencheck bei Ausreise
Gesundheit keine Krankheiten bekannt
Besonderheiten keine
Verträglichkeit Hündinnen und Rüden
Charakter freundlich, zurückhaltend
Aufenthaltsort

Ukraine

ausreisefertig ab sofort

Wenn Sie Dascha ein Zuhause geben möchten finden Sie hier unser Interessentenformular >

 

Wenn Sie eine Patenschaft für Dascha übernehmen möchten finden Sie hier unser Patenschaftsformular >