Keyla


"Keiner möchte das Mädchen mit den weißen Socken" haben sie in der Ukraine gesagt, aber das können und wollen wir nicht glauben.
Dort hat sich trotz vieler Bemühungen keiner für die Hündin interessiert und so wurde Keyla mit den weißen Pfoten ein offizieller White-Paw-Hund und sucht jetzt in Deutschland ein Zuhause.
Keyla ist ein Jahr alt und wurde als Welpe auf der Straße in Kiew gefunden. Sie war in einem lebensbedrohlich schlechten Zustand. Eine Volontärin nahm sie zu sich und sie kämpften mehrere Wochen um ihr Leben.
Keyla hat es geschafft und sich zu einer munteren starken freundlichen Hündin entwickelt. Mittlerweile ist sie im Tierheim Gostomel untergebracht, was ihr sehr schwer fiel, weil sie den engen Kontakt zu Menschen gewöhnt war.
Sie hat sich in den Monaten im Zwinger zurückgezogen, aber wir sind ganz sicher sie wird schnell wieder Vertrauen aufbauen, wenn sie ein liebevolles Zuhause gefunden hat.

Keyla war in ihrer Päppelstelle mit vielen Katze zusammen und ist ganz bestimmt katzenverträglich.
Sie ist 50-55 cm groß, kastriert, gechipt, geimpft und ausreisefertig.

KEYLA Hündin, kastriert
Geburtsdatum 06/2017
gechipt/geimpft ja
Größe 50-55 cm
Mittelmeerkrankheitencheck bei Ausreise
Gesundheit keine Krankheiten bekannt
Besonderheiten keine
Verträglichkeit Hündinnen und Rüden
Charakter freundlich, schüchtern
Aufenthaltsort Tierheim Ukraine
ausreisefertig ab sofort

Wenn Sie Keyla ein Zuhause geben möchten finden Sie hier unser Interessentenformular >

 

Wenn Sie eine Patenschaft für Keyla übernehmen möchten finden Sie hier unser Patenschaftsformular >