KROSKA

Die kleine Kroska lag seelenruhig schlafend auf dem Gehweg in Kiew, wie man es auf den ersten Fotos sieht. Sie war neu in diesem Gebiet und wurde wahrscheinlich ausgesetzt. Zu dieser Zeit gab es viele Vergiftungen im Stadtzentrum und so zögerten wir nicht lange und ließen die Süße in einen Pensionszwinger in Sicherheit bringen und ausreisefertig machen.

Kroska hat in ihrem bisherigen Leben bestimmt nicht nur Gutes erlebt und ist sehr vorsichtig bei fremden Menschen.

Bei unserem Besuch hielt sie Abstand und beobachtete, wie wir die anderen Hunde streichelten und fütterten, sie selbst traute sich nicht ganz zu uns hin. Sie war grundsätzlich immer etwas abseits und wurde leider auch schon von einigen Hunden gemobbt.

Wir scheint durch ihre devote Art schnell zum Opfer zu werden, was uns im Herzen leid tut und umso wichtiger ist es, dass Kroska schnell ein Zuhause bei Menschen findet, die ihr alle Liebe und Sicherheit geben, die sie bisher noch nicht kennenlernen durfte.

Ein Zuhause in eher ländlicher Umgebung, optimalerweise mit Garten, wäre toll. Das würde Kroska die Eingewöhnung einfacher machen. Wer hat ein offenes Herz für Kroska?

KROSKA Hündin, kastriert
Geburtsdatum 2016
gechipt/geimpft ja
Größe ca. 45 cm
Mittelmeerkrankheitencheck bei Ausreise
Gesundheit keine Krankheiten bekannt
Besonderheiten keine
Verträglichkeit Hündinnen und Rüden
Charakter schüchtern
Aufenthaltsort Ukraine
ausreisefertig ab  

Wenn Sie Kroska ein Zuhause geben möchten finden Sie hier unser Interessentenformular >

 

Wenn Sie eine Patenschaft für Kroska übernehmen möchten finden Sie hier unser Patenschaftsformular >