Nori

Nori lebte 2 Jahre lang in Kiew auf der Straße. Im Herbst 2015 wurden wieder viele Hunde von Doghuntern getötet, auch Nori sollte dabei sein. An einem Morgen wurde sie auf der Straße liegend gefunden, zwei andere Hunde neben ihr waren bereits tot, alle hatten Giftköder gefressen. Nori wurde von den verständigten Tierschützern in eine Klinik gebracht und sie überlebte.

Wir waren überglücklich und hatten schon entschieden sie in die Pension bringen zu lassen, wo auch schon ihre beiden Töchter in Sicherheit waren. Nach ein paar Tagen passierte das unfassbare - ein Tierarzt wollte mit Nori ein paar Schritte vor der Klinik laufen, er war unachtsam und die Hündin lief davon, noch mit dem Katheder in der Vene. Tagelang suchte man Nori, während die Vergiftungen weiter gingen. Nach 5 Tagen dann Entwarnung: Nori wurde gefunden und in die Pension gebracht.

Draußen mit den vielen anderen Hunden hatte sie es als eine der Kleinsten sehr schwer. Sie wurde oft von der Futterstelle vertrieben und ist bis heute bei anderen Hunden etwas futterneidisch, was sich aber mit etwas Abstand prima regeln lässt.
Sie ist eine liebe Hündin, die in der Sicherheit der Pension auch viel selbstbewusster geworden ist. Sie ist immer eine der ersten, die aus dem Zwinger gesprungen kommt, wenn man die Tür öffnet. Sie genießt es sich bewegen und rennen zu können. Es muss sehr schlimm für sie sein, seit Jahren eingesperrt zu sein.

Obwohl sie so klein und niedlich ist, gab es noch nie eine ernsthafte Anfrage für sie, was uns alle sehr traurig macht.
Nori ist zwar bei Fremden anfangs vorsichtig, aber sie wird bestimmt schnell Vertrauen aufbauen, wenn man sich mit ihr beschäftigt. Wir glauben, in ihr schlummert eine ganz kluge, freche und lustige Spielgefährtin, wenn sie nur endlich ihre Menschen findet.
Nori ist eine der wenigen Hunden, die bedenkenlos auch als Einzelhund vermittelbar ist.
Sie ist kastriert, gechipt, geimpt, 40 cm hoch und 13 kg leicht.

 

Wenn Sie der quirligen kleinen Maus ein Zuhause geben möchten finden Sie hier unser Interessentenformular >

Auch sucht Nori dringend Paten für den Unterhalt in der Pension, mehr dazu im Patenschaftsformular >

Nori Hündin kastriert
Geburtsdatum 10/2013
gechipt/geimpft ja
Größe 40 cm
Mittelmeerkrankheitencheck bei Ausreise
Gesundheitszustand keine Krankheiten bekannt
Besonderheiten keine
Verträglichkeit Hunde ja, Katzen unbekannt
Charakter freundlich, quirlig, vorsichtig bei Fremden
Aufenthaltsort Ukraine
ausreisefertig ab sofort

PDF-Aushang zum Ausdrucken

 

Wer mithelfen möchte, dass Nori ein Zuhause findet, kann folgenden Aushang in Tierarztpraxen, Tierbedarfsgeschäften etc. aufhängen:

Danke für Ihre Hilfe!
Download
Nori-Aushang.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB