ZELDA


Zelda wurde mit seinen Geschwisterchen und seiner Mutter Wanda im Park in Kiew in einem Erdloch gefunden. Eine Volontärin brachte die Hundefamilie in das Tierheim Gostomel.

Zelda ist jetzt reisefertig und wartet sehnsüchtig darauf adoptiert zu werden. Im Tierheim ist es ihnr viel zu langweilig und sie möchte endlich die Welt entdecken. Sie ist menschenbezogen, freundlich und unternehmungslustig. Sie wird wahrscheinlich nicht größer als 40 cm und hat wunderschönes gelocktes Fell.
Zelda kennt noch nicht viel. Sie ist noch nicht stubenrein, kennt keine Leine, keine Straße, kein Leben in einem Haus, keine Katzen u.s.w. Aber sie ist neugierig und aufmerksam und wird schnell alles lernen.

Wer zeigt Zelda die Welt?

Update: Zelda kommt Ende Februar/Anfang März in eine Pflegestelle nach Deutschland.

 

Wenn Sie Zelda ein Zuhause geben möchten finden Sie hier unser Interessentenformular >

 

ZELDA  
Geburtsdatum 01.06.2016
gechipt/geimpft ja
Größe ca.40 cm
Mittelmeerkrankheitencheck bei Ausreise
Gesundheit keine Krankheiten bekannt
Besonderheiten keine
Verträglichkeit Hündinnen und Rüden
Charakter  
Aufenthaltsort Tierheim Ukraine
ausreisefertig ab Februar 2017