HERR BIRKE

Herr Birke ist ein aufgeweckter, lebensfroher kleiner Kerl.

Er lebt gemeinsam mit über 180 anderen Hunden in einem Tierheim ca. 1,5 Stunden außerhalb Kiews.

Im Frühjahr 2018 kam er mit seiner Mutter Elly  und seiner Schwester Begonia  ins Tierhem, die beiden Welpen waren nur wenige Tage alt und noch blind.

Zuvor irrte ihre Mutter durch ein kleines Dorf in der nähe des Tierheims, ihre Besitzerin war gestorben und niemand kümmerte sich um sie.

So zog die Hündin verzweifelt auf der Suche nach Futter und Wasser durch das Dorf. Da sie sehr an Menschen gewöhnt war, bettelte sie immer wieder die Dorfbewohner an, die dies als störend empfanden und sie erschlagen wollten.

Zum Glück wurde die Tierheimleiterin bei einem Einkauf in dem Dorf auf Elly aufmerksam und sah auch dass die Hündin wohl Welpen haben muss. Sie fand das Welpenversteck und so kamen alle drei ins Tierheim, wo es bereits mutterlose Welpen gab und Elly die Aufgabe als Adoptivmutter übernahm.

So wuchs Herr Birke mit einigen anderen, viel größeren Welpen auf und man merkt, dass er ein sehr soziales Wesen hat, er kommt mit allen Hunden klar und wenn ihn ein größerer Hund mal etwas grob zu ihm ist, dann geht er dem Streit sofort aus dem Weg.

Er interessiert sich sehr für seine Umwelt und liebt die, leider viel zu seltenen, Spaziergänge sehr, es ist herrlich ihn dabei zu beobachten wie er sich über alles freut was er entdecken kann. Er findet alles spannend, ein Stock oder Stein am Wegesrand kann ihm so viel Freude bereiten.

Herr Birke liebt Menschen, er versucht immer die  Aufmerksamkeit der Tierheimmitarbeiter zu erhaschen, dann wird er zum kleinen Flummi. Aber wenn er mal jemanden hat der ihn krault könnte er das am liebsten Stundenlang tun.

Nur hat leider niemand in Tierheim die Zeit um ihm die Aufmerksamkeit zu geben, die er verdient hat.

Herr Birke ist geimpft, kastriert und Ende Jaunuar 2019 ausreisefertig!

Er sehnt sich so sehr nach seinen eigenen Menschen, wobei er die auch gerne mit seiner Schwester teilen würde. Ein Traum wäre es wenn Herr Birke und Begoniya gemeinsam vermittelt werden könnten. Ein Traum aber kein Muss.

Seine Mutter Elly lebt inzwischen in Deutschland und hat sich wunderbar eingelebt.

Wir hoffen, der kleine Herr Birke findet auch ganz bald seine Menschen.
Wenn Sie sich für den süßen Rüden interessieren, melden Sie sich schnell bei uns.

HERR BIRKE Rüde, kastriert
Geburtsdatum 02/2018
gechipt/geimpft ja
Größe 35 cm
Mittelmeerkrankheitencheck bei Ausreise
Gesundheit keine Krankheiten bekannt
Besonderheiten keine
Verträglichkeit Hündinnen und Rüden
Charakter aufgeschlossen und freundlich
Aufenthaltsort Tierheim Ukraine
ausreisefertig ab Januar 19

Wenn Sie Herr Birke ein Zuhause geben möchten finden Sie hier unser Interessentenformular >