Katzen suchen ein Zuhause

Katzen in Deutschland

Polly

Polly kam vor zwei Jahren aus der Ukraine nach Deutschland.

Bis vor ein paar Wochen war alles ok, dann musste die Familie in eine kleinere Wohnung umziehen.

Seitdem ist Polly sehr unglücklich. Zofft sich mit ihrem Katzenkumpel, kommt nicht zur Ruhe und ist unter Dauerstress.

Alles Management war erfolglos und vor allem der Katzenkumpel leidet sehr unter Pollys Attacken.

Wir suchen deshalb für Polly dringend ein neues Zuhause mit Freigang, weil sie sehr gerne nach draußen möchte.

Polly ist im Frühjahr 2019 geboren, kastriert und negativ auf FIV und FELV getestet.

Wer hat einen Platz für Polly?

Katze, kastriert geb. 2019
FIV-/FELV-

Aufenthaltsort: 40724 Hilden

Freigänger: ja! 

vermittelbar ab: sofort


Margo

Margo wurde als Hauskatze geboren, aber ihre Besitzer warfen sie auf die Straße.
Sie schloss sich einer Gruppe streunender Katzen an, lebte zwei Jahre lang bei ihnen und vertraute den Menschen nicht mehr. Sie brachte Jungen zur Welt, die sofort starben. Wir erfuhren von ihr und fingen sie zur Sterilisation ein. Danach konnten wir Margo nicht zurückbringen, da alle Katzen aus diesem Hof verschwunden waren. Wir gaben Margo einen Platz in unserer Mini-Auffangstation, und wir waren sehr überrascht, als sie uns erlaubte, sie anzufassen und die ersten Schritte unternahm, um mit uns in Kontakt zu treten.
Der Krieg in der Ukraine und die Evakuierung waren eine große Belastung für Margo. Sie ist vorsichtiger geworden und hat wieder Angst vor Menschen. Erneut benötigt sie wieder Zeit, Zuwendung und Aufmerksamkeit. Doch wir haben es schon einmal geschafft, die scheue Katzendame zur kontaktfreudigen und sanften Katze zu wandeln. Margo will Kontakt zu Menschen, aber das braucht Zeit. Sie braucht die Gesellschaft von Katzen und kommt mit allen Katzen gut aus. Margo ist eine ruhige Katze ohne jegliche Ansprüche. Ein ruhiger Platz, Aufmerksamkeit und Geduld ihrer Menschen können für Margo das Wunder wiederholen.
Update: Margo hat demnächst noch eine Zahnbehandlung und einen allg. Tierarztcheck

Katze, kastriert geb. 2017
grau-getigert Charakter: schüchtern
FIV-/FELV-

Aufenthaltsort: Moringen

Freigänger: nein

vermittelbar ab: sofort


Kitten -  Megan und Holly


Kätzchen - Megan undHolly
Die Glücklichen, die in Deutschland von einer ukrainischen Katzenmama geboren wurden
Ihre Mutterkatze Serena kam zu Beginn des Krieges nach Deutschland. Freiwillige Helfer fanden sie in den ersten Kriegstagen. Wahrscheinlich hat jemand Kiew verlassen und die Katze in einer Militärstadt zurückgelassen. Sie sah aus wie eine Katze, die das Leben zu Hause kennt. Sie lief auf den Freiwilligen zu und ging selbst in die Katzenbox. Das geschah einen Tag, bevor der Evakuierungsbus Kiew verließ. Als Serena in Deutschland ankam, erfuhren wir, dass sie schwanger war. Sie hatte Glück und brachte die Kätzchen im wohlhabenden Deutschland zur Welt. Anfang Mai brachte Serena 4 wunderschöne Kätzchen zur Welt, die nun nach den besten Familien suchen.
Noch in der Vermittlung sind: 
Megan - Mädchen, schwarz und weiß, aktiv, verspielt, nicht schüchtern.
Holly - Mädchen, tricolor mit einem roten Fleck auf dem Kopf, aktiv, verspielt, schüchtern.
Sie wurden am 5. Mai 2022 geboren, jetzt wachsen sie heran und wir können sehen, wie sie die ersten Schritte in ihrem Leben machen. Sie lieben es zu spielen, fressen bereits Futter für Kätzchen und suchen wunderbare Familien. Sie werden ab August 2022 zur Adoption frei sein.

geb. 05.05.2022 weibl. 
FIV/FELV

Aufenthaltsort: Moringen

Freigänger: nein

vermittelbar ab: August 2022


Lilly

geb. Ende Juli 22 Katze, weibl. 
FIV/FELV

Aufenthaltsort: 49134 Wallenhorst

Freigänger: in sicherer Umgebung

vermittelbar ab: demnächst


Mustache

geb.  Kater, männl.  
FIV/FELV

Aufenthaltsort: 49134 Wallenhorst

Freigänger: in sicherer Umgebung

vermittelbar ab: 


Baghira

geb. Ende Juli 22 Kater
FIV/FELV

Aufenthaltsort: 49134 Wallenhorst

Freigänger: in sicherer Umgebung

vermittelbar ab: in Kürze


Die folgenden Katzen sind noch in der Ukraine und haben noch Wartezeit:


Alma - reserviert

geb. 2020   3,7 kg Katze, weibl., kastriert 
gechippt, geimpft

Gesundheit: FIV-/ FELV- 

Kurzhaar 

Aufenthaltsort: Kiev, reisefertig Dezember 2022


Samantha

Samantha wurde halb verhungert auf der Straße in Kiew gefunden. Mit großer Sicherheit wurde sie von ihren Besitzern zurück gelassen, als sie vor dem Krieg flohen. Sie ist sehr zutraulich und verschmust. Tierschützer fanden sie an einer Futterstelle und ließen sie kastrieren. Sie brachten es nicht übers Herz, Samantha zurück auf die Straße zu setzen.
Samantha legt keinen besonderen Wert auf Katzengesellschaft und wurde vermutlich vorher als Einzelkatze in der Wohnung gehalten.

geb. 2021 Katze, kastriert
gechippt, geimpft

Gesundheit: FIV-FELV-

Langhaar, grau

Ukraine, reisefertig Dezember 22


Mr. Bin - reserviert


geb. 2015  4,4 Kilo Kater, kastriert 
gechippt, geimpft

Gesundheit: FIV- FELV-

Einzelkatze! Mag keine anderen Tiere

Freigänger: nein

Langhaar, schwarz-weiß

Ukraine, reisefertig Dezember 22

Mr. Bin wurde in Gostomel auf der Straße gefunden. Der Ort war unter russischer Besatzung und viele Bewohner mussten fliehen. 
Der süße Kater ist sehr menschenbezogen und kuschelt gerne. Aber er mag überhaupt keine anderen Tiere, weder Hunde noch Katzen und braucht einen Einzelplatz.