FILJO


Filjo ist ein unkomlizierter mittelalter kleiner Mischling. Er lief über längere Zeit in einem kleinen Dorf in der Ukraine herum und eines Tages hüpfte er einfach bei einer jungen Frau ins Auto. Es war schon sehr kalt und er suchte nicht nur Kontakt, sondern auch Schutz vor der Kälte, deshalb entschied sie den Kleinen ins Tierheim zu bringen. Von dort suchte man noch lange nach möglichen Besitzern, aber es meldete sich nie jemand und wir müssen davon ausgehen, dass er mal ein Zuhause hatte und ausgesetzt wurde.
Vermutlich war er auch lange auf der Straße. Eine lange Narbe auf dem Kopf muss von einer schweren Verletzung kommen.
Nun wartet er seit über einem Jahr im Zwinger auf eine Chance wieder ein Zuhause zu finden. Er ist lieb, zutraulich und sehr menschenbezogen, genießt Streicheleinheiten und Spaziergänge. Er tat sich von Anfang an schwer im Tierheim, aber ganz schlimm ist es seit dem letzten Sommer. Damals schien Filjos Glück zunächst perfekt zu sein, denn eine Familie in der Ukraine nahm ihn zu sich.
Er hing sehr schnell an seinen neuen Menschen, aber der dort lebende Ersthund mochte keinen anderen Hund im Haus haben und so wurde Filjo zurück ins Tierheim gebracht. Das hat er nicht verkraftet. Er weinte viel und stand den ganzen Tag wartend am Eingang des Zwingers.
Über Filjo wissen wir, dass er stubenrein ist, Hunden, Katzen und Kinder mag und sich wie ein wirklicher Gentleman benimmt.
Er ist ein anhänglicher, höflicher und ruhiger Hund, dessen größter Wunsch es ist, Teil einer Familie zu sein.
FILJO Rüde, kastriert
Geburtsdatum 2011
gechipt/geimpft ja
Größe ca. 40 cm
Mittelmeerkrankheitencheck bei Ausreise
Gesundheit altersbedingt Zahnstein und wahrscheinlich sieht er nicht mehr gut
Besonderheiten keine
Verträglichkeit Hündinnen und Rüden
Charakter freundlich
Aufenthaltsort Ukraine
ausreisefertig ab Januar 20

Wenn Sie Filjo ein Zuhause geben möchten finden Sie hier unser Interessentenformular >