LEON


Leon ist noch ängstlich, aber freundlich. Vermutlich wurde er auf der Straße in Kiew geboren oder als Junghund ausgesetzt. Dann wurde er von einem Auto angefahren und schwer verletzt, deshalb musste ihm ein Vorderbein amputiert werden. 
Damals war er etwa ein Jahr alt. Seitdem hat er sein ganzes Leben in der Klinik oder im Tierheimzwinger verbracht. 
Im März nahmen wir Leon mit auf einen Evakuierungstransport. In der Quarantäne in Polen ließen wir ihn nochmal untersuchen und er musste nochmal nachoperiert werden. 
Da er frisch operiert war, sollte er nicht zurück in den Zwinger und wir konnten ihn zum Glück in eine Notpflegestelle nach Deutschland bringen. 
Leon erlebt nun zum ersten Mal, wie es es sich anfühlt, ein eigenes kuscheliges Bettchen zu haben, Streicheleinheiten zu bekommen und langsam die Welt zu entdecken. 
Es ist noch sehr viel für ihn und einiges macht ihm noch große Angst. Laute Geräusche, schnelle Bewegungen und Annäherungen. Fremde Umgebungen und Menschen. Die ersten kleinen Gänge nach draußen hat er gemeistert und ist auch schon stubenrein. 
Aber er braucht dringend ein ruhiges Zuhause oder auch erstmal Pflegestelle, mit einem direkten Gartenzugang. Die Spaziergänge sind noch zu viel Stress für ihn.
Leon orientiert sich sehr an Hunden. Sie waren sein ganzes bisheriges Leben lang seine Anker und seine Sicherheit, deshalb sollte in seinem Zuhause unbedingt ein freundlicher Hundekumpel oder Kumpeline sein. 
Leon ist wohl von all unseren Hunden im Moment der größte Notfall. Er fängt an zu vertrauen, aber die Pflegestelle ist zeitlich begrenzt und die räumlichen Bedingungen sind alles andere als optimal. Das lässt sich mit aller Kompetenz und Fürsorge der Pflegemama nicht kompensieren.
Wir hoffen, dass sich schnell jemand für den Süßen meldet.
Leon bekommt weiterhin unsere finanzielle Unterstützung um z.B. eine Physiotherapie zu ermöglichen. 

LEON Rüde
Geburtsdatum 2019
gechipt/geimpft ja
Größe ca. 50 cm
Mittelmeerkrankheitencheck bei Ausreise
Gesundheit Beinamputation 2016/2022
Besonderheiten braucht ein ruhiges ebenerdiges Zuhause mit Zweithund
Verträglichkeit Hündinnen und Rüden
Charakter freundlich, ängstlich
Aufenthaltsort Pflegestelle NRW
vermittelbar ab ab sofort

Wenn Sie Leon ein Zuhause geben möchten finden Sie hier unser Interessentenformular >