AIWA


Wer auf der Suche ist nach einer wirklich unkomplizierten fröhlichen und menschenbezogenen Hündin ist und sich an einem kleinen Handicap nicht stört, der sollte sich die süße Aiwa aus der Ukraine genauer ansehen...
Aiwa kommt ursprünglich aus der Stadtklinik in Kiew, wo sie in 2016 mit Beckenbruch in der Behandlung war. Laut deren Information hatte Aiwa einen Autounfall und hat ein steifes Hinterbeinchen zurück behalten.
Als es ihr besser ging, wurde sie in ein Tierheim gebracht, wo sie all die Jahre auf ihre Menschen gewartet hat. Leider, wie für fast alle Hunde dort, war es hoffnungslos.. Aiwa ist freundlich Menschen und Hunden gegenüber. Eine sehr liebe und soziale Hündin.
Sie ist wirklich eine süße Maus. Fröhlich und lebensfroh. Mit dem Beinchen kommt sie gut zurecht, läuft und hüpft vor Freude.
Aiwa ist auch schon an die Leine gewöhnt und mit Hunden gut verträglich. Sie ist absolut menschenbezogen, sehr verschmust, fröhlich und unkompliziert. Eine Traumhündin, die schon so lange wartet...
Sie wäre sehr glücklich, endlich ein Zuhause zu finden.
AIWA Hündin, kastriert 
Geburtsdatum 2015
gechipt/geimpft ja
Größe ca. 45 cm 
Mittelmeerkrankheitencheck bei Ausreise
Gesundheit ein steifes Hinterbeinchen nach Unfall
Besonderheiten keine
Verträglichkeit Hündinnen und Rüden
Charakter fröhlich und unkompliziert
Aufenthaltsort Quarantäne
vermittelbar ab sofort

Wenn Sie Aiwa ein Zuhause geben möchten finden Sie hier unser Interessentenformular >