FAY

Fay ist eine Seele von Hund. Zart und vorsichtig und meist im Hintergrund und immer freundlich. Im Tierheim sagte man, Fay ist der Schutzengel von ihrer Zwingerfreundin Betty, um die sie sich immer rührend kümmert. 

Beide waren schon im Tierheim, als die jetzige Tierheimleitung es übernahm. also vor über fünf Jahren. Fast die ganze Zeit verbrachten sie in der hintersten Reihe, die "der Stall" genannt wird, weil es ein dunkler Verschlag ohne Sonne und fast ohne Kontakt zu Menschen ist.

In den ganzen Jahren hatten die beiden nur sich und sie halten zusammen wie Pech und Schwefel. 
Als Betty in die Klinik musste und entsprechende Nachsorge brauchte, die im Tierheim nicht durchführbar gewesen wäre, war für uns ganz klar, Fay würde Betty begleiten und so durften sie zusammen in eine Hundepension umziehen. In die Klinik musste Betty alleine, was Fay überhaupt nicht in Ordnung fand, dafür war ihre Freude groß, als sie ihre Freundin zurück hatte. Sie ließ Betty nicht aus den Augen, lag immer ganz dicht bei ihr, tröstete und beruhigte sie  und überwachte ihre Wundheilung. Damals zeigte sie auch ein ganz besonderes Verhalten. Wenn es Futter gab, lief sie zum Napf, nahm einen Brocken und schaute dann Betty an, als wolle sie ihre Freundin ermuntern zu fressen. 
Mittlerweile hat sich ihr Lebensraum wenigstens auf das Gelände der Hundepension und ein Stück der Umgebung erweitert. Fay genießt das sehr. Sie ist nicht ängstlich, mag Spaziergänge an der Leine, auch wenn sie ganz selten sind - aber nach den Jahren in der Dunkelheit ist es sehr viel für sie. Fay mag Menschen und sie liebt intensive Streicheleinheiten. Gerne liegt sie in der Sonne und tobt auch mal durch den Garten. Generell ist sie aber sehr ruhig und wir denken, dass sich die Tierärztin sich mit dem Alter verschätzt hat und Fay wahrscheinlich leider schon älter ist. Um so wichtiger, dass die gutmütige süße Hündin noch eine Chance auf ein richtiges Zuhause bekommt. 

Wir wissen, dass es fast unmöglich ist, ein Zuhause für beide zusammen zu finden und möchten daran ihre Vermittlung nicht scheitern lassen. Aber wir werden keine von beiden in der Pension zurücklassen, sondern im Falle, dass Fay adoptiert wird, auch Betty nach Deutschland holen. Sie haben beide sehr noch ein paar Jahre Glück verdient. 

FAY Hündin, kastriert
Geburtsdatum laut Pass 2014, aber vermutlich älter
gechippt/geimpft ja
Größe 50 cm
Mittelmeerkrankheitencheck nach Einreise 
Gesundheit keine Krankheiten bekannt
Besonderheiten keine
Verträglichkeit Hündinnen und Rüden
Charakter ruhig und sozial 
Aufenthaltsort Ukraine
ausreisefertig ab sofort 

Wenn Sie Fay ein Zuhause geben möchten, finden Sie hier unser Interessentenformular >