ASTON


Aston kam zu einer unserer Futterstellen, die wir nach dem Rückzug der russischen Truppen im Norden Kiews eingerichtet hatten. Diese Vororte sind zum größten Teil völlig zerstört, die Menschen sind geflohen und viele Tiere mussten zurück bleiben. 
Aston war noch sehr klein, dünn und verschreckt, wir wollten ihn mitnehmen, aber er ließ sich zunächst nicht einfangen. 
Tage später brachte er seinen ängstlichen Bruder mit zur Futterstelle und erst mit ihm zusammen wollte er mit. 
In der Wohnung der Volontärin angekommen, waren beide Hunde überglücklich und dankten den Helfern mit vielen Hundeküssen. 
Die Brüder wurden medizinisch versorgt, geimpft und aufgepäppelt, befinden sich in der Wartezeit und hoffen auf ein liebevolles Zuhause in Deutschland. Sie haben sich toll entwickelt und können einzeln vermittelt werden. 

ASTON  
Geburtsdatum  
gechipt/geimpft ja
Größe  
Mittelmeerkrankheitencheck bei Ausreise
Gesundheit keine Krankheiten bekannt
Besonderheiten keine
Verträglichkeit Hündinnen und Rüden
Charakter  
Aufenthaltsort Ukraine
ausreisefertig ab  

Wenn Sie Aston ein Zuhause geben möchten finden Sie hier unser Interessentenformular >