NICO

Wo finde ich nur meine Menschen?
Nico lebt schon 1,5 Jahre auf der Straße. Wie er dorthin kam, ist unbekannt, vermutlich wurde er von irgendjemand als Welpe angeschafft und dann nach kurzer Zeit wieder ausgesetzt. Es waren nie Geschwister in der Nähe und er hat sich alleine der dortigen Streunergruppe angeschlossen. Für einen Straßenhund ist er sehr zutraulich.
Er musste schon den zweiten Winter draußen schaffen. Es war schwer für ihn und leider hat sich die Aussicht ihn in der Ukraine zu vermitteln zerschlagen.

Eine Frau, die in seiner Nähe wohnt, kümmert sich um Nico und bringt ihm Futter. Mit in die Wohnung nehmen kann sie ihn nicht. So wartet der kleine Rüde tagein und tagaus auf einem Parkplatz in Kiew auf sie oder einen anderen netten Menschen, der zu ihm kommt, um ihn zu streicheln oder ihm etwas Futter zu bringen. Nachts schläft er in einer provisorisch gebauten Hundehütte, aber viel lieber läge er in einem weichen Hundebettchen bei seinen Menschen in einem geborgenen Zuhause.
Auf dem Platz leben noch andere Streuner und er versteht sich mit allen gut

In so schwierigen Lebenssituationen sind Hunde sehr angepasst und brauchen all ihre Energie für ihr Überleben. Nico ist zurückhaltend, aber nicht extrem ängstlich. Aber natürlich kann er in einer neuen Umgebung unsicher sein. Dass er ein Leben im Haus kennt, ist eine Vermutung.
Aber mit den richtigen Menschen und vielleicht auch einem Hundekumpel an seiner Seite, wird er bestimmt schnell lernen.
Er braucht eine Chance.

NICO Rüde, kastriert
Geburtsdatum 03/17
gechipt/geimpft ja
Größe ca.40 cm
Mittelmeerkrankheitencheck bei Ausreise
Gesundheit keine Krankheiten bekannt
Besonderheiten keine
Verträglichkeit Hündinnen und Rüden
Charakter freundlich, schüchtern
Aufenthaltsort Tierheim Ukraine
ausreisefertig ab sofort

Wenn Sie Nico ein Zuhause geben möchten finden Sie hier unser Interessentenformular >

 

Wenn Sie eine Patenschaft für Nico übernehmen möchten finden Sie hier unser Patenschaftsformular >