TIMOTHY

Timothy wurde noch als kleiner Welpe an einem Fabrikgelände ausgesetzt. Vermutlich hat ihn eine Familie angeschafft, der er zu anstrengend wurde. 
Bei der Fabrik leben mehrere Streuner, die kastriert sind und von den Arbeitern gefüttert werden. Timothy ist der einzige kleine Hund, aber er ist ein kleiner Kämpfer und wurde gut aufgenommen. Die Arbeiter kümmern sich um ihn und holen ihn auch in eine Halle, wenn es draußen zu kalt ist. Aber es ist natürlich nicht der richtige Lebensplatz für so einen kleinen menschenbezogenen Hund. 
Im Spätsommer geschah dann, was leider absehbar war, Timothy wurde von einem Autofahrer übersehen und angefahren. Die Folge war eine Fraktur im linken Vorderbeinchen, die in der Tierklinik in Kiew behandelt wurde. Danach bat man uns um Hilfe für Timothy ein schönes und sicheres Zuhause in Deutschland zu finden.
Wir sind überzeugt, dass man sich nur verlieben kann, wenn man das süße wuschelige Kerlchen sieht.  
Und was seinen Charakter und sein Verhalten angeht, können wir nichts negatives berichten. 
Er ist lieb, neugierig, intelligent, verspielt und mutig, eben nur ein kleiner Wirbelwind. Nichts für Couch-Potatoes, auch wenn er ruhige Streicheleinheiten sehr genießen kann. 
Vermutlich steckt ein Yorkshire-Anteil in seinen Genen, es würde nicht nur zu seinem wuscheligen Fell, sondern auch zu seiner frechen und selbstbewussten Art passen.
Wenn Sie sich einen kleinen Gefährten wünschen, der jede Menge Action, Spaß und Liebe in Ihr Leben bringt, dann könnte Timothy der Richtige sein :)  

TIMOTHY Rüde, kastriert
Geburtsdatum 2020
gechipt/geimpft ja
Größe 35 cm, 7 kg
Mittelmeerkrankheitencheck nach Einreise
Gesundheit keine Krankheiten bekannt
Besonderheiten keine
Verträglichkeit Hündinnen und Rüden
Charakter aktiv und offen
Aufenthaltsort Ukraine
ausreisefertig ab  

Wenn Sie Timothy ein Zuhause geben möchten, finden Sie hier unser Interessentenformular >